Kellerführung Guided tours Termine 2017 Impressum Kontakt Adresse Mitglied werden Vereins-Satzung Partnerlinks

Volksmusik auf dem Kellerberg am 28.05.2017

Die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik feierte ihren 40-jährigen Geburtstag mit einem großen Musikanten- und Sängertreffen in Höchstadt. Organisiert hatte das Treffen Kreismusikpfleger Georg Römer und sein Team.
Ingesamt kamen 18 Musikgruppen auf den Kellerberg und zeigten ihr Können.

Auftakt

Das Treffen begann mit einem Gottesdienst mit Dekan Kilian Kemmer, der Stadtkapelle Höchstadt und dem Kirchfarrnbacher Dreigesang. Danach ging es zusammen mit Landrat Alexander Tritthart und Bürgermeister Gerald Brehm mit Marschmusik auf den Kellerberg.


Sechs Keller wurden von Fränkischen Musikanten und Sängern bespielt.
Hier spielten Die Veitsbronner Musikanten und Die Gleißenberger Volksmusikanten.

Der Petersbecks-Keller


Auf dem Kirchners-Häusla

Auf dem Kirchners-Häusla sangen die Eschenbacher Madla lustige Lieder, Nachmittags die Pommersfeldener Heimatmusik und die Burgfarnbacher Sängerinnen u. Musikanten.


Auf dem Bleichners-Häusla

musizierten die Wörnitzrussen und die Frankenbeidl
Hier wurde das Bier der Höchstadter GUEBES-BRÄU ausgeschenkt.


In der Hohlgass

spielte der Burgthanner Bauernfünfer und die Blaskapelle Steinach/Ens


In Wallensteins Lager

sangen die Wolfsrams-Eschenbacher-Wirtshaussänger


Kellerhäuser am Kellerberg











Mitteleuropäische

Kellerzeit




Rankpro.de